Aktuell

VHS-Kino: Das unbekannte Mädchen

Der aktuelle VHS-Kinofilm ist ein feiner Krimi mit sozialkritischem Anliegen der unaufdringlichen Art. Als es eines Abends nach Sprechstundenende an der Tür ihrer Praxis klingelt und eine junge Frau um Hilfe bittet, antwortet Jenny nicht, weil sie zur gleichen Zeit den neuen Kollegen vorgestellt wird. Am nächsten Tag erfährt sie von der Polizei, dass eine unidentifizierte, junge Frau tot aufgefunden wurde. Von Schuldgefühlen geplagt übernimmt die Ärztin nicht nur die Beerdigungskosten der Unbekannten, sondern macht sich mit großem Einsatz auf die Suche nach der Identität des unbekannten Mädchens.

Seine emotionale Kraft verdankt der Film unter der Regie von Jean-Pierre und Luc Dardenne der souveränen Erzählweise, der genauen Beobachtung seiner Figuren, vor allem aber seiner erstklassigen Hauptdarstellerin Adèle Haenel.

 

Der Film läuft im Olper Cineplex-Kino am 10. Januar um 17.30 Uhr und 20.15 Uhr sowie am 16.01. um 17.30 Uhr. Im Lichtspielhaus Lennestadt wird der Film am 11. Januar um 17.30 Uhr und am 16.01. um 20.00 Uhr gezeigt.