Bildungsberatung Beratung zur beruflichen Entwicklung

Seit 2013 ermöglicht das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales mit einem neuen Förderangebot Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern in NRW eine mehrstündige Beratung zur beruflichen Entwicklung.

Als Beratungsstelle leistet die Volkshochschule des Kreises Olpe damit einen Beitrag zur Sicherung der Fachkräfte hier im Kreis Olpe.Gefördert werden:

 

  • Personen in beruflichen Veränderungsprozessen
  • Berufsrückkehrende, die ihren Berufsweg wegen der Betreuung von Kindern oder wegen der Pflege eines Angehörigen für mindestens ein Jahr unterbrochen haben
  • Personen mit im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen

Die kostenlose individuelle Beratung soll die Verantwortung der Ratsuchenden für die eigene berufliche Entwicklung stärken, Kompetenzen bilanzieren und bei der Entwicklung von Zielen und Realisierungsmöglichkeiten unterstützen.

Biographieorientiert nutzt die Beratung Werte, Motive und Ressourcen zur Erarbeitung von Entwicklungsschritten und Perspektiven. Dabei sollen nach Möglichkeit auch Fragen zur Anerkennung von im Ausland erworbenen Berufsqualifikationen geklärt werden. 

Hinweis

Beratungen erfolgen nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung

Ihr Berater

Jochen Voß

WBZ, Zimmer +1.07

Telefon: 02761 –923 634

E-Mail: j.voss(at)vhs-kreis-olpe.de

Ihr Berater

Daniel Schulte

WBZ, Zimmer +1.10

Telefon: 0159 07033159

E-Mail: bildungsberatung(at)vhs-kreis-olpe.de